Start
Aktuelles
Strecken
Werkbahnen
Feldbahnen
Museen
Sonstiges
Links
Literatur
Polen
Impressum
Seite durchsuchen
 

Strecken

Bergen - Lauterbach Mole

Lauterbach
Auf dem neuen Dreischienengleis fahren die Kleinbahnzüge nun in Lauterbach direkt bis ans Wasser.
(Foto: 8/00)

Personenverkehr:
Nach dem Konkurs der KEG, die hier ab Fahrplanwechsel 2003/2004 den Reiseverkehr abwickelte, erhielt die OME (Ostmecklenburgische Eisenbahn) vom Land Mecklenburg-Vorpommern den Auftrag zur Durchführung des SPNV. Ferner kommen im Sommer zwischen Putbus und Lauterbach Mole Schmalspurzüge der Rügenschen Kleinbahn zum Einsatz.

Güterverkehr:
Der Güterverkehr ist eingestellt.

Die Strecke:
Im Jahr 1998 wurde der Endhaltepunkt Lauterbach Mole in Betrieb genommen. Damit enden jetzt alle Züge hier. Gleichzeitig legte man den alten Bahnhof in Lauterbach still.

Seit 30.Mai 1999 ist der Abschnitt Putbus - Lauterbach Mole dreischienig (750/1435mm) ausgelegt, auf dem nun im Sommer die Schmalspurzüge der RüKB bzw. die Regelspurzüge der KEG abwechselnd verkehren.

Putbus
Panorama des Bahnhofes Putbus.
(Foto: 8/00)

Putbus Putbus
Auch die Züge der Schmalspurbahn fahren nach der Modernisierung der Bahnanlagen auf dem früheren Staatsbahnhof ab. Damit ist ein leichtes Umsteigen von und nach den Bergener Zügen möglich. Hübsch ist das nicht - aber praktisch...
(Foto: 8/00)
Der Beginn des Dreischienengleises nach Lauterbach in Putbus.
(Foto: 8/00)

Putbus Putbus
Zwei Aufnahmen aus dem Jahre 1993 wirken dagegen fast wie eine andere Welt. Die Anlagen sind noch im Reichsbahn-Stil, wozu der zufällig hier "erwischte" VT137 099 (damals noch stillos nach DR-Neuwest-Schema als 685 254-5 bezeichnet) hervorragend paßt.
(Foto: 6/93)

Putbus Putbus
Noch älter sind diese Bilder, die während der völlig verregneten 100-Jahrfeier der Eisenbahnen auf Rügen entstanden: Das linke Bild zeigt 03 1010 mit einem Sonderzug aus Berlin, an der kalten 03 0090 vorbei in Putbus einfahrend. Rechts ist 03 1010 unter der Brücke der ehemaligen Schmalspurstrecke nach Altefähr zu sehen.
(Foto: 10/83)

[ Zurück zur letzten Seite | Startseite ]